next up previous contents
Next: /etc/printcap Up: Drucken Previous: Drucken

lpd & Co.

lpd wacht über die Druckjobs, um einen zu erzeugen wird das Kommando lpr [dateiname] benutzt, mittels der Option -PDruckername (KEIN Leerzeichen!) kann man noch angeben, welcher Drucker benutzt werden soll. Dabei kann ein physikalischer Drucker mit verschiedenen Namen angesprochen werden, um verschieden Eigenschaften zu verändern. (Farb - SW-Druck, Auflösung)

lpr liest die Datei /etc/printcap ein, um herauszufinden, wie die Datei gedruckt werden soll.



 

Matthias Kabel
2000-01-23